Motivierende Lernreisen gestalten

Motivierende Lernreisen gestalten

Spielend selbstbestimmt lernen:
Ein Weg zu (D)einer lernenden Organisation, in der jeder mit Spaß und selbstbestimmt lernen will

Durch die Pandemie hat das digitale Lernen und somit auch das selbstbestimmte Lernen einen höheren Stellenwert erhalten.

Selbstbestimmtes Lernen bezeichnet einen Ansatz, bei dem Lernende selbst bestimmen, was sie wann, wo, wie und mit wem zusammen lernen. In dem 5-Stündigen Workshop erfährst Du, wie Du in deinem Umfeld in deiner Rolle als Trainer, Coach oder Mentor dieses selbstbestimmte Lernen durch Microlearning fördern kannst.

Was erwartet dich in diesem Workshop?

In diesem Workshop lernst du, wie du selbstbestimmtes Lernen unter Berücksichtigung von persönlichen Handlungsmotiven in deiner Organisation umsetzen kannst.

Dazu erkunden wir gemeinsam spielerisch das Gamification Framework Octalysis. Die darin enthaltenen Motivatoren für das menschliche Verhalten sind der Ausgangspunkt. Die Basis für das selbstbestimmte Lernen erfolgt auf dem Konzept des Story Mappings, in Kombination mit Lehr- und Lernzielen.

Lehr-Story-Map

Als nächstes gamifizieren wir im Workshop eine Story Map anhand eines konkreten Beispiels, um zu zeigen, wie der Spieltrieb als Anreiz für das selbstbestimmte Lernen unter Verwendung von gezielten Lernformaten genutzt werden kann. Es kommen insbesondere Lernformate aus dem "Training from the Back of the Room" Konzept in angepasster Form zum Einsatz. Das Ergebnis ist eine Story Map entlang der Player Journey, mit der eine selbstbestimmte und an die persönlichen Bedürfnisse angepasste Lernreise möglich ist.

Selbstbestimmtes Lernen ist die Zukunft einer modernen Lernkultur

Beim selbstbestimmten Lernen (Synonyme: selbstgesteuertes oder selbstorganisiertes oder selbstregulierendes Lernen) kann der Lernende selbst bestimmen, was er wann, wo, wie und mit wem zusammen lernen will. Die typischen Merkmale sind: Eigenständige Zielsetzung, Selbstmotivation, Auswahl geeigneter Lernstrategien, Überwindung von Problemen wie Lernhindernissen und Ablenkungen, Lernerfolgskontrolle. Der wesentliche Treiber für selbstbestimmtes und agiles Lernen ist intrinsische Motivation.

Lerne in diesem Workshop einen Weg kennen, wie du zu (D)einer lernenden Organisation kommen kannst, in der jeder mit Spaß und selbstbestimmt lernen will

Lernreise

Wer begleitet dich während diesem Workshop?

Claudia Haußmann

 

Meine Training zeichnen sich durch Interaktion und einer spielerischen Haltung aus. Ich habe mich mittlerweile auf das Game-based Learning spezialisiert und kombiniere dies gerne mit Microlearning. Dies wende ich beispielsweise auch bei meinen regelmäßigen Veranstaltungen wie die jährlichen Agile Game Night Bodensee oder den monatlichen agilen Stammtisch in Lindau an. Unter Verwendung von Handlungsmotivatoren und die dahinterliegenden Spielelementen und den entsprechenden Lernformaten sind Lernreisen möglich, die im Gedächtnis bleiben.

Claudia Haußmann
Trainerin / Agile Coach

 

 

 

Motivierende Lernreisen gestalten: Spielend selbstbestimmt lernen

Melde dich zu diesem 3,5 stündigen Workshop an, um direkt eine selbstbestimmte Lernreise auf Basis einer Story Map gestalten zu können.

Claudia

Datenschutzerklärung | Impressum

Fragen? Schreibe mir eine E-Mail an: kontakt@butterflying.de